Ausbildung mit Überschlagssimulator

Den gesamten März fand für unsere Mitarbeiter eine ganz besondere Art der Ausbildung statt. Unser Ausbildungsleiter Andreas Folkers organisierte einen Überschlagssimulator der Verkehrswacht Jeverland e.V., um damit unser Fachpersonal schulen zu können.

So konnten wir an mehreren Terminen und in kleinen Gruppen üben, Personen aus einem verunfallten Pkw zu befreien. Hier sind nicht nur körperlicher Einsatz, sondern auch Kommunikation und Teamgeist gefragt. Bereits im letzten Jahr wurde dieses an einem Auto trainiert. Nun wurde die Situation dadurch erschwert, dass unser Rettungsfachpersonal eine Person aus einem, auf dem Dach liegenden, Pkw befreien musste. Nur Dinge, die regelmäßig trainiert werden, können auch im Einsatz und in außergewöhnlichen Stresssituationen beherrscht und angewendet werden.

Des Weiteren wurde das Arbeiten mit neu angeschafftem Equipment geübt. Hierunter fallen die neue Intubationshilfe „Airtraq“, das Tourniquet – Abbindesystem und die Beckenschlinge.

IMG_3177

IMG_3154

IMG_3160

IMG-20160315-WA0030

IMG-20160315-WA0029